Gräfin Rilana

Gage

350 - 1.500 €

Standort

Bereiche

Profil

Gräfin Rilana die sympathische Ungarin mit ihrer sympathischen Stimme, versetzt sie mit ihren Liedern in deutscher, englischer und ungarischer Sprache in einen Zauber.

Mehr lesen...

Mehr über Gräfin Rilana

Ibolya Bogdan, 1970 in Ungarn (Nagykanizsa) als Romamädchen geboren kam mit 4 Jahren in ein Kinderheim. Wie vielen anderen Kindern fehlten ihr die Gefühle von Liebe und Geborgenheit eines Elternhauses. Sie konnte auf Grund der ärmlichen Verhältnisse nie ihr Talent im Kindesalter verwirklichen und als Jugendliche fehlten ihr ebenfalls die finanziellen Mittel.
Erst durch ihren Mann und den Umzug nach Österreich gelang es Ibolya, nach harter Arbeit, als Sängerin mit ihrem Künstlernamen Rilana auf sich aufmerksam zu machen.
Rilana hat eine Stimme mit sehr hohem Wiedererkennungswert und kam dadurch mit ihren ersten Aufnahmen gleich beim Österreichischen Rundfunk in die Rotation.
Durch ihre menschliche und sympathische Art ist sie bei ihren Fans und Hörern sehr beliebt.
Ihr Wunsch ist es mit ihrer Musik Freude in das Leben der Menschen zu bringen.
Mit dem Lied “wo die Liebe wohnt” (Ven Europa), wollte Rilana ihre Vergangenheit aufarbeiten und den Menschen mitteilen, dass ihr Leben nicht immer nur von Glück und Erfolg geprägt war, sondern das sie sich ihren Erfolg durch Fleiß und hartem Üben erarbeitet hat.
Im Jahr 2014 bewarb sich Rilana bereits das erste Mal in ihren Heimatland Ungarn mit dem Lied „Wir sitzen alle im selben Boot“ für den ESC und 2015 das zweite Mal mit dem Lied „Made of Hope“ für den ESC 2016.
Unzählige Male war sie diversen Fernsehsendungen im Ausland so wie in Östereich zu sehen und zu hören.
Rilana durfte sich bereits die Bühne mit großen namhaften Künstlern (Christian Anders, Fantasy, den Cappuccinos, Jazz Gitti…) teilen.
Am 19.08.2017 wurde Rilana in Ungarn zur „Gräfin Rilana die erste von Klein Kainach“ geehrt und tritt ab diesen Zeitpunkt als Gräfin Rilana auf.
Trotz ihrer Auszeichnung ist sie im Herzen Mensch geblieben.
Im Österreichischen Rundfunk:
• Wir war´n doch Himmelsstürmer
• Vegiss mich nicht
• Wir waren Freunde
Gräfi Rilana hat bereits ihr eigenes Label und Management, RiKi-Music.

Kostenlose Anfrage an Gräfin Rilana

Wenn Sie Gräfin Rilana über dieses Formular kontaktieren, antwortet Gräfin Rilana Ihnen schnellstmöglich. Es ist gratis. Sie verpflichten sich nicht dazu, das erhaltene Angebot anzunehmen.